top of page
Suche
  • AutorenbildKatja Kogler

Recruiting-Kampagne: „Intensiv. Leben – Wir bewerben uns bei Dir“…

… lautet der Slogan der neuen Recruiting-Kampagne des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan, die das Ordenskrankenhaus gemeinsam mit der Agentur KATJA KOMMT nun erstmals in den sozialen Netzwerken präsentiert. Vor Inbetriebnahme des neu gebauten Intensiv- und OP-Zentrums werden am Krankenhaus der Brüder St. Veit/Glan und der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin weitere ÄrztInnen und weitere MitarbeiterInnen gesucht.

Das Krankenhaus als Arbeitgeber muss heutzutage einiges vorweisen, um die besten Talente zu bekommen und zu halten. Unter dem Motto „Intensiv. Leben – Wir bewerben uns bei dir“… startet das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan mit der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin erstmals eine Kampagne, um sich als starker, wachsender und attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.


Im Laufe der nächsten Wochen werden Anzeigen auf verschiedenen Plattformen in der Online-Welt zu sehen sein. Ob auf Facebook, Linkedin, Instagram oder Youtube. Pünktlich zur Eröffnung des neu gebauten Intensiv- und OP-Zentrum des Krankenhauses will sich das Krankenhaus und insbesondere die Abteilung personell stärken.


Konkrete Einblicke in die Arbeitswelt „Unser Haus wächst und enwickelt sich stetig weiter. Mit der Social-Media-Kampagne wollen wir der Intensivmedizin und -pflege ein positiveres Gesicht in der Öffentlichkeit geben, den Fachkräftemangel direkt angehen und echte Menschen vom Fach zeigen. Menschliche Zuwendung und Individualität der PatientInnen stehen im Vordergrund der Intensivmedizin. Wir wollen zeigen, dass hier Menschen am Werk sind, die nicht so schnell aus der Fassung zu bringen sind“, beschreibt der Vorstand der Abteilung.





Passen wir zusammen? Mit der neuen Recruiting-Kampagne hat man sich zum Ziel gesetzt, den potentiellen BewerberInnen eine Idee zu vermitteln, wie das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan „tickt“ und wie vielfältig die Belegschaft ist. So habe man sich für echte MitarbeiterInnen der Abteilung als Botschafter des Hauses entschieden – mit vielfältigen Biografien, Nationalitäten und fachlichen Hintergründen. Sie geben dem Haus das Gesicht. „Neue Mitglieder für ein Team findet man eben nur, wenn man sich auch ins Gesicht schauen „Wir bieten erste Orientierung in der Frage: Passen wir zusammen? Unsere BewerberInnen sind immer wieder erstaunt, wie viel wir in unserem Krankenhaus bieten. Das ist meist mehr, als die allermeisten erwartet haben. Sowohl hinsichtlich unseres sehr breiten Leistungsspektrums, der Kooperation mit den Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck als auch bei den Möglichkeiten, die wir unseren Mitarbeitenden im Bereich der Weiterbildung bieten. Ganz zu schweigen von der Lebensqualität, die auch zahlreiche Deutsche ÄrztInnen und Pflegekräfte zu schätzen wissen.


"Wir bieten erste Orientierung in der Frage: Passen wir zusammen? "

„Wir präsentieren uns jetzt da, wo wir möglichst viele potenzielle BewerberInnen erreichen können“, argumentiert der Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin Prim. Priv.-Doz. Dr. Michael Zink, D.E.A.A, und sagt weiter, dass man sich bewusst dazu entschieden hat die bisherige Arbeitgeberpräsenz sowohl inhaltlich als auch designtechnisch einem „Facelift“ zu unterziehen. „Über jegliche Unterstützung bei der Suche nach neuen KollegInnen sind wir dankbar“, schließt Abteilungsvorstand Prim. Dr. Zink.

„Wir präsentieren uns jetzt da, wo wir möglichst viele potenzielle BewerberInnen erreichen können“



Konzept und Design © KATJA KOMMT

Fotograf: THOMAS HUDE



Commenti


bottom of page